Seidel Handlingsysteme GmbH auf der Blechexpo 2011 in Stuttgart, 6-9. Juni 2011

19.12.2010

Unser Messestand befindet sich noch in der Planungsphase. Aber wir möchten Sie schon heute  informieren, worüber wir am Messestand gerne mit Ihnen reden möchten.

 

Sehr geehrte Kunden,

die Seidel Handlingsysteme GmbH ist Aussteller auf der Blechexpo 2011 in Stuttgart, vom 6.-9. Juni 2011. Sie finden uns in Halle 9, Stand 9200

Wir möchten Sie dort gerne über unser umfangreiches Lieferprogramm informieren, zu den Themen Coilhandling, Werkzeugwechsel und Schwerlasthandling. Es wird dort auch das eine oder andere Exponat zu sehen geben.

Im Bereich Coilhandling führt die Seidel Handlingsysteme GmbH das komplette Programm mit Bandzuführanlagen in Lang- oder Kurzbauform sowie auch Kompaktanlagen. Alle Maschinen der Bandzuführanlagen sind auch als Einzelmaschinen erhältlich, zur Integration in kundenseitig vorhandene Bandzuführanlagen. Dies sind Haspeln, Doppelhaspeln, Richtmaschinen, Feinrichtmaschinen, Vorschub-Richtmaschinen, Walzenvorschübe, Zangenvorschübe, Trennscheren usw.

Sie wollen die Sicherheit beim Werkzeugwechsel erhöhen und / oder die Werkzeugwechselzeiten verkürzen? Dann haben wir viele interessante Lösungen für Sie, in Form von Werkzeugwechselwagen mit Flachhub oder Hochhub, als Front- oder Seitenlader, mit Hubfunktion zum Aufnehmen der Werkzeuge vom Werkzeugregal bzw. zum EInbringen ins Werkzeugregal, frei fahrend oder schienengebunden. Werkzeug-Rollleisten und Werkzeugkonsolen haben wir natürlich auch.

Sie wollen mehr Sicherheit und Effizienz in der Wartung Ihrer Pressenwerkzeuge? Pressenwerkzeuge im Wartungsbereich per Kran teilen, wenden und wieder zusammensetzen ist Ihnen zu gefährlich für Mensch und Werkzeug? Dann sollten wir über unsere Werkzeugmanipulatoren reden, mit denen Sie Ihre Pressenwerkzeuge, sicher für Mensch und Werkzeug, teilen können, die Werkzeughälften zur Bearbeitung im Manipulator wenden, oder ablegen, anschließend wieder aufnehmen und zusammensetzen können. Das Ganze für Pressenwerkzeuge bis 60 to.

Sie arbeiten mit Spritzgießwerkzeugen und wollen diese im Wartungsbereich bearbeiten? Dann sind unsere horizontalen Werkzeugöffner für Spritzgießwerkzeuge die Lösung für Sie! Mit unseren horizontalen Werkzeugöffnern können Sie selbst schwere Spritzgießwerkzeuge bis 50 to und mehr in ihre beiden Hälften teilen und beide Hälften um 90° schwenken, Wartungsarbeiten an den Werkzeugen durchführen bzw. Bauteile austauschen und die Spritzgießwerkzeuge anschließend wieder zusammensetzen.  

Sie müssen schwere Produkte Ihrer Fertigung, möglicherweise mit anspruchsvollen Geometrien, anheben, wenden und wieder ablegen? Dann lassen Sie uns über unsere Wendestationen reden.
Mit diesen Wendestationen können wir Komponenten  bis 40 to und mehr aufnehmen, heben und wenden, in gewendetem Zustand in der Wendestation für eine Weiterbearbeitung bereithalten und ansschließend wieder ablegen.
Egal was Sie wenden wollen, ob Platinenstapel, Generatoren, Getriebe, Bodenrahmen, Antriebsstränge, große Lager usw.. Wir sollten darüber reden.

Sie wollen schwere Lasten, auch mit anspruchsvollen Geometrien, innerbetrieblich transportieren und es gibt keine durchgängige Kranbahn?
Dann sollten wir über unsere Schwerlast-Transportfahrzeuge sprechen. Die gibt es als Universal-Transportfahrzeuge, Palettentransportfahrzeuge und Flachbett-Transportfahrzeuge in vielen Ausführungen, auch als Coiltransportfahrzeuge. Je nach Fahrzeugtyp sind Tragkräfte bis 50, 100 oder mehr Tonnen machbar. Diese Fahrzeuge sind batteriebetrieben und frei manövrierbar. Präzises Rangieren wird mit der erhältlichen Funkfernsteuerung zur einfachen Aufgabe.
Unsere Schub-/Zugeinheit PTT3 mit Schnellkupplung eignet sich hervorragend zum wechselweisen Manövrieren vieler nicht angetriebener Lastauflieger

Ein Besuch an unserem Stand lohnt sich auf jeden Fall. Kommen Sie zum Stand 9200 in Halle 9. Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst,

Ihre

Seidel Handlingsysteme GmbH

Stephan Seidel

  

  

    

 
Zurück...